Man(n) singt in Südniedersachsen

„Man(n) singt in Südniedersachsen“

 

Der Kreischorverband Südniedersachsen e.V informiert zu seinem Projektchor.

 

Nach Corona ist vor dem nächsten Auftritt. Rund 18 Monate musste der Projektchor des KCV Südniedersachsen seine Arbeit sowie Übungstage und bereits geplante Auftritte Pandemie bedingt ruhen lassen. Doch nun soll es hoffentlich mit neuer Frische und neuem Elan wieder weiter gehen. Die Einhaltung aktueller Coronaregeln (z. Zt. 3 G, sowie Abstand etc.) ist sichergestellt.

Wie Dr. Gerd Hefer – Projektleiter Chorgesang – und Hans-Joachim Strüder – Organisation – mitteilen, ist ein Neustart für Samstag, den 16.10.2021 vorgesehen. Ob wieder in Katlenburg-Lindau oder an einem anderen Ort mit dem Übungsbetrieb begonnen werden kann, wird noch geklärt und rechtzeitig bekannt gegeben.

Zum Beispiel per Mail an die bisherigen Chormitglieder, hier auf der Internetseite des KCV Südniedersachsen und natürlich gerne auf Anfrage.

 

Da wir uns zum Teil ganz neu einarbeiten wollen, besteht die ganz große Möglichkeit für Männerstimmen von jung bis älter, in Tenor-  und Basslagen jetzt ganz unkompliziert mal hineinzuschauen und diese Art von Chorgesang kennenzulernen, denn: ohne Tenor, kein Chor und ohne Bass, kein Spaß!

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie von

Dr. G. Hefer, Tel.: 0551/795304, gh@emago.de,

Heinz Weyhing Tel.: 05551/51803,

H.J. Strüder, Tel.: 0151/17406713,

auf unserer Internetseite: http://www.kcv-suedniedersachsen.de oder

vom Vorstand des KCV Südniedersachen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

30.09.2021

Ein Projektchor für Männer??!!

 

Ja! In der Tat, wir wollen es mal versuchen! Werbung für eine schwierige Spezies - der Männerchor! Am Samstag, dem 28.4.2018, soll um 11:30 Uhr in der Aula des Corvinianum Northeim in der Wieterstrasse 3, der Startschuss zu einem etwas ungewöhnlichen, außergewöhnlichem Projekt fallen.

Man(n) singt in Südniedersachsen.

Unter der Leitung von den Chorleitern Gerd Hefer, Heinz Weyhing, Frank Bodemeyer sollen Männerchorsätze erarbeitet werden. 2019 sollen die Stücke dann in 4 Konzerten in Südniedersachsen vorgestellt werde.

Das Projekt steht allen Männer offen. Sie müssen keinem Chor angehören, sie müssen nicht zum Kreischorverband Südniedersachsen gehören.

In der letzen Woche wurden insgesamt 120 Chöre in Südniedersachsen angeschieben und mit Informationsmaterial versehen. Die Hoffnung besteht, dass darüber Werbung für dieses Projekt gemacht wird und sich viele Männer finden, die Lust auf das Außergewöhnlich haben.

 

weitere Informationen

 

zur Anmeldung

Informationen zum Männerchorprojekt

ePaper
Teilen:

 

Ein fürwahr ehrgeiziges Vorhaben für die ca. 26 Projektchorsänger und auch für die drei Chorleiter.

 

Galt es doch insgesamt eine Konzert füllende Zahl von insgesamt 18 Chorsätzen vom 15. Jahrhundert bis in die Jetztzeit vortragsreif einzuüben. Nachdem für Mai 2020 in Göttingen und Juni 2020 in Northeim endlich die Konzerte terminlich festgelegt waren, kam CoVid19, das Coronavirus dazwischen und machte bis auf Weiteres alles zunichte. Wann ein Wiederbeginn der Chorproben und gar ein öffentliches  Konzert geplant werden kann, steht noch in den Sternen. Gleichwohl können auch jetzt noch interessierte Sänger sich zur Teilnehme anmelden.

Haben Sie irgendwelche Fragen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf, per Telefon, Mail oder auch persönlich.

Kreischorverband Südniedersachsen e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreischorverband Südniedersachsen e. V.